BUND DER RICHTERINNEN
UND RICHTER,
STAATSANWÄLTINNEN UND
STAATSANWÄLTE e.V.
Jede Interessenvertretung lebt
vom Engagement ihrer
Mitglieder. Wenn wir etwas für
die Justiz und die Richterinnen
und Richter, die
Staatsanwältinnen und
Staatsanwälte in diesem Land
erreichen wollen, brauchen wir
Ihre Unterstützung und Ihre
aktive Mitarbeit. Machen Sie
mit und werden Sie Mitglied im
Richterbund M-V.
Wer kann Mitglied werden?
a)
Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte, die im Land Mecklenburg-Vorpommern
tätig sind, waren, oder hier ihren ständigen Wohnsitz haben.
b)
Ehrenmitgliedschaft:
Durch einstimmigen Beschluss des Vorstandes können Personen, die sich besonders für die Förderung des
Richterbundes M-V und/oder seiner Aufgaben verdient gemacht haben, den Status des Ehrenmitglieds
erhalten. Ehrenmitglieder sind für den Vorstand nicht wählbar.
c)
Fördermitglieder:
Mitglieder anderer Landesverbände des Deutschen Richterbundes oder Mitglieder weiterer Mitgliedsvereine
des Deutschen Richterbundes oder des Bundes Deutscher Verwaltungsrichter und Verwaltungsrichterinnen
(BDVR) können als Fördermitglied Mitglieder des Vereins werden. Fördermitglieder sind nicht für den
Vorstand wählbar.
Wie können Sie Mitglied werden?
Der Aufnahmeantrag wird schriftlich gestellt. Der Vorstand entscheidet über die Aufnahme und teilt die
Entscheidung dem neuen Mitglied schriftlich mit. Eine fehlende schriftliche Bestätigung der Aufnahme ist
unschädlich. Eine ablehnende Entscheidung muss begründet und dem Antragsteller ebenfalls schriftlich
mitgeteilt werden. Gegen die ablehnende Entscheidung kann der Betroffene innerhalb eines Monats nach
Zugang der Entscheidung die nächstfolgende Mitgliederversammlung anrufen; die Mitgliederversammlung
trifft die endgültige Entscheidung über den Aufnahmeantrag.
Was kostet die Mitgliedschaft?
Der Mitgliedsbeitrag beträgt 132,00 Euro pro Kalenderjahr und beinhaltet den Bezug der Deutschen
Richterzeitung.
Assessoren erhalten während der Probezeit einen jährlichen Beitragsnachlass von 20,00 €.
Auf Antrag kann der Vorstand Fördermitglieder und Ehrenmitglieder von der Zahlung des
Mitgliedsbeitrages und den beschlossenen Umlagen freistellen bzw. diese reduzieren. Insbesondere ist
dadurch der doppelte Bezug der DRiZ vermeidbar.
MEHR ZU DEN MIT DER MITGLIEDSCHAFT VERBUNDENEN LEISTUNGEN ERFAHREN SIE HIER >>>
Eine Beitrittserklärungen finden Sie hier:
Um die pdf-Dateien online lesen zu können, benötigen Sie z.B. das Programm Adobe Reader, das Sie hier downloaden können.
Durch Betätigung des Links gelangen Sie auf die Internetseiten des Softwareanbieters, für deren Inhalt der Richterbund M-V nicht
verantwortlich ist.
MITGLIEDSCHAFT IM RICHTERBUND M-V
© Richterbund 2014 - 2017